WAD

Im neuen Kontext des „Smart Working“ möchten Sie die tatsächliche Nutzung von Räumen verwalten. Wir verarbeiten und analysieren verschiedene Datenquellen für die Produktion Ihres Workplace Analytics Dashboard (WAD). Darüber sichern wir Ihnen die Verfügbarkeit pragmatischer und eindeutiger Indikatoren. 

Unsere Kompetenzen

Nutzung von Räumen: Wir ersetzen die Schätzungen und hitzigen Diskussionen durch eindeutige Daten.

Mit der Intensivierung neuer Arbeitsmethoden („New Way of Working“) erfordert die Aufteilung von Räumen ein Verständnis dafür, in welcher Form diese von welchen Einheiten genutzt werden. Da sich diese Situation schnell entwickeln kann, benötigen Sie immer häufiger eindeutige, allgemein verständliche Indikatoren. Einige Beispiele:

  • Nutzungsgrad von Räumen pro Einheit
  • Nutzungsgrad von Konferenzräumen und anderen gemeinsamen Arbeitsbereichen
  • Nutzungsgrad von Gebäuden und Parkplätzen
  • Höhe und Häufigkeit von Spitzenbelastungszeiten
  • Szenarien zur Glättung von Spitzenbelastungszeiten
  • Hauptnutzungsweisen von Büros

Vor dem Einsatz von Sensoren und anderen Materialien starten wir mit den verfügbaren Daten.

Wir geben die verfügbaren Datenquellen anonymisiert, verdichtet und hochgerechnet, in Ihr Dashboard „Workplace Analytics“ ein. Außerdem können wir eine regelmäßige Analyse dieser Indikatoren für die Eingabe und Speicherung in Ihre Szenarien und Entscheidungen durchführen.
Durch die Verknüpfung der Datenexpertise mit der Arbeitsumfeldberatung ermöglichen wir Ihnen die Vorbereitung fundierter und gut begründeter Entscheidungen sowie insbesondere die Umwandlung von Annäherungs- in Gestaltungsspielräume.

Unsere Beiträge:

Unsere Beiträge


  • Anonymisierung, Verarbeitung und Verdichtung mehrerer Datenquellen
  • Optische Darstellung von Kernindikatoren
  • Arbeitsumfeldberatung