Datenschutzrichtlinien

1. Datenschutzrichtlinien von AREMIS (Privacy Policy)

Datum der letzten Änderung: 9. Februar 2018

Unsere Datenschutzrichtlinien erklären:

  • welche Daten von AREMIS aus welchen Gründen gesammelt werden;
  • wie wir diese Daten verwenden;
  • wie Sie Ihre personenbezogenen Daten schützen können;
  • wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese kontrollieren und aktualisieren können.

1.1 Von uns gesammelte Daten

Wir sammeln die Daten, die Sie uns mit Ihrem Lebenslauf übermitteln. In diesem Fall übermitteln Sie uns Ihre personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Name, Foto, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, sowie Daten bezüglich Ihrer Ausbildung und beruflichen Tätigkeit.

1.2 Unsere Verwendung Ihrer Daten

Die von uns gesammelten Daten ermöglichen uns die Bearbeitung und Verwaltung von Bewerbungen bei AREMIS und gegenüber unseren Klienten.

Jede Verwendung von Daten für andere als in diesen Datenschutzrichtlinien festgelegte Zwecke erfordert Ihre ausdrückliche Genehmigung.

Wir verwalten Ihre personenbezogenen Daten auf in der Europäischen Union installierten Servern.

1.3 Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten und deren Aktualisierung

Gemäß der „Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679“ (DSGVO) können Sie mit einer einfachen Anfrage an care4privacy@aremis.com Ihr Zugangs-, Korrektur- oder Löschungsrecht bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ausüben (sofern wir diese Daten nicht aus gesetzeskonformen Wirtschaftsgründen oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahren müssen).

Wir ergreifen alle Maßnahmen zum Schutz der im Rahmen unserer Dienste verwalteten Daten vor einer irrtümlichen oder vorsätzlichen Zerstörung. Infolgedessen löschen wir von Ihnen gelöschte Daten, die wir für unsere Dienste verwenden, nicht sofort aus unseren Datenbanken.

1.4 Unsere Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter folgenden Umständen an Unternehmen, Organisationen oder Drittpersonen weiter:

  • mit Ihrer Genehmigung;

wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich mit Ihrer Genehmigung an Unternehmen, Organisationen oder Drittpersonen weiter;

  • für eine erforderliche externe Bearbeitung;

wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an unsere Agenturen oder andere Unternehmen oder Vertrauenspersonen, die diese in unserem Auftrag nach unseren Anweisungen gemäß diesen Datenschutzrichtlinien und unter Einhaltung aller anderen angemessenen Sicherheits- und Vertraulichkeitsmaßnahmen bearbeiten.

Es kann vorkommen, dass wir Daten an unsere Klienten übermitteln, die jedoch (durch ihre Anonymisierung) keine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen.

1.5 Datensicherheit

Wir ergreifen alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur Schutz von AREMIS und Ihrer von uns gesammelten und gespeicherten Daten vor allen Arten von unbefugten Zugriffen, Änderungen, Verbreitungen oder Zerstörungen. Insbesondere:

  • verschlüsseln wir den Großteil unserer Dienste mit der SSL-Technologie;
  • führen wir interne Prüfungen der Sammlung, Speicherung und Verarbeitung von Daten durch, einschließlich physikalischer Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung von nicht autorisierten Zugriffen auf unsere Systeme;
  • beschränken wir den Zugang auf personenbezogene Daten streng auf Mitarbeiter, Subunternehmer und Agenten von AREMIS, die diesen für die Bearbeitung dieser Daten in unserem Auftrag benötigen. Diese Personen unterliegen einer strengen Geheimhaltungspflicht.

1.6 Einhaltung von Vorschriften

Wir überprüfen regelmäßig unsere Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinien.

1.7 Änderungen

Diese Datenschutzrichtlinien können geändert werden. Alle Einschränkungen Ihrer Rechte im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinien finden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung keine Anwendung.